klein-Kunst mit GROSSEN Künstlern
klein-Kunst mit GROSSEN Künstlern

Kultur on Tour

Fahrt nach Darmstadt  am  17. September  2022

Alle Teilnehmer müssen die 2-G-Regel erfüllen!

Wir laden Sie ein, am Samstag, 17. September 2022 die Künstlerkolonie Mathildenhöhe kennen zu lernen oder alternativ, falls bis dahin wieder möglich, bei EUMETSAT die Entstehung der weltweiten Wetterdaten zu erkunden.

 

Abfahrt ist um 8:30 Uhr in Elsoff.

 

Wie gewohnt gibt es unterwegs ein leckeres Sektfrühstück mit belegten Brötchen, O-Saft und Wasser.

 

Besuchen Sie mit uns die Mathildenhöhe oder (falls möglich) EUMETSAT.

Mathildenhöhe

„Eine Stadt müssen wir erbauen, eine ganze Stadt!“ Diese Worte von Architekt Joseph Maria Olbrich sind in die Geschichte eingegangen. Das Darmstädter Ensemble ist architektonisch und künstlerisch wegweisend universell. Der Rundgang über die Mathildenhöhe beinhaltet das Gesamtensemble mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude sowie Künstlerhäuser.

(c) Heinz Peierl

EUMETSAT

Anhand von Satelliten-Modellen in Originalgröße wird Ihnen die Bedeutung des Beitrags von EUMETSAT zur Wettervorhersage und Überwachung der Umwelt und des globalen Klimas erläutert. Ein Teil der Führung findet auf dem Außengelände im Freien statt, bitte entsprechende Kleidung anziehen. Alle Personen ab 16 Jahren benötigen einen gültigen Personalausweis! Für die Buchung dieser Führung benötigen wir eine Namensliste mit (Vor- und Nachname & Nationalität). Alle Teilnehmer müssen sich vor Ort durch einen Personalausweis oder Reisepass ausweisen und dürfen keine großen Taschen oder Rucksäcke mitführen; diese können auch nicht am Eingang abgestellt werden. Es gibt keine Möglichkeit sich auf dem Gelände aufzuhalten.

Nach den jeweiligen Führungen haben Sie ca. 2 Std. Zeit in der Fußgängerzone ein Mittagessen einzunehmen oder zu shoppen.

Nach der Mittagspause geht es zügig nach Hochheim zum Weingut „Rebenhof“. In Sachen Weinbau gehört Hochheim zum Rheingau und steht für charaktervolle Weine, die überwiegend auf kalkreichen Böden wachsen. Im Rebenhof sind das vor allem Rieslinge, ergänzt mit einigen Spätburgundern. Dort erwartet uns zum Abschluss eine Weinprobe, ergänzt mit Käsewürfeln, Baguette und Wasser.

Gegen 18:00 Uhr werden wir zur Heimreise starten und gegen 19:30 Uhr Elsoff erreichen.

Die Kosten belaufen sich auf 55 € pro Person.

Einen Frühbucherrabatt von 6 € erhalten Sie bei einer Anmeldung bis zum 31.03.2022. Anmeldeschluss ist der 31.Juli 2022.

 

Eine verbindliche schriftliche Anmeldung ist per E-Mail an fh@kulturverein-lasterbach.de, info@kulturverein-lasterbach.de oder über die Tourist-Information Rennerod (Tel.: +49 2664 - 9939093) bis spätestens 31. Juli 2022 möglich.

 

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Denken Sie bitte an eine Reiserücktrittsversicherung, da wir bei Stornierungen keine Rückzahlungen vornehmen können.

Leistungsbeschreibung

  • Fahrt in einem modernen Reisebus von Elsoff nach Darmstadt und zurück
  • Sektfrühstück mit belegten Brötchen
  • Führung auf der Mathildenhöhe oder (falls möglich bei METEOSAT) wie beschrieben
  • Weinprobe mit  Käse und Baguette auf dem Rebenhof

Aktuelles

Kulturbetrieb wieder aufgenommen.

 

Bitte informieren Sie sich zeitnah zu einem Veranstaltungstermin auf unserer Website oder bei der Tourist-Information  "Hoher Westerwald" in Rennerod unter Telefon 02664 9939093 oder

touristinfo@rennerod.de.

Liza Kos freute sich über Ihren Neuanfang

Nostalgiker gesucht

 

Nach 101 Veranstaltungen mit 74 Künstlern aus den Genres Kabarett, Comedy, Musik und Kochkunst und insgesamt 20 Jahren Vereinsarbeit zieht der Kulturverein Lasterbach eine zufriedene Bilanz. Aktiva und Passiva der Bilanz sind mit Liebe zum Detail von Wolfgang Gerz von der Schreibwerkstatt SCHRIFT:gut gegenüber gestellt worden und laden ein, einen Blick in die Vergangenheit der Kultur am Lasterbach zu werfen. Die kleine Chronik der 20 Jahre stellt der Verein auf seiner Homepage allen Interessierten zum lesen und ausdrucken zur Verfügung. Eben für Nostalgiker.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kulturverein Lasterbach e.V.